Fachparter Login


teleraetia wird per Ende 2018 eingestellt


Wichtig: Aufgrund der Abschaltung teleraetia per Ende 2018 können keine neuen Verträge mehr abgeschlossen werden! ​





Digital-TV. Die Abläufe.
Bestellung von Set-Top-Boxen, Netzteilen, Fernbedienungen und CI-Modulen    
Bitte richten Sie Ihre Bestellung mittels 'Materialschein' NEU nach Landquart.
Rückgabe von Set-Top-Boxen
Bitte melden Sie uns Kundenrückgaben per Mail oder Fax mit Angabe der Kundendaten und Seriennummer.  Das Material kann nach erfolgter Meldung an den Kundendienst entsorgt werden . Sie können in Landquart 'frankierte Etiketten' verlangen. Kunden können Digital-TV Sets nach erfolgter schriftlicher Kündigung direkt nach Landquart zurückgeben. Die Deinstallation ist für den Kunden kostenpflichtig und wird direkt durch den Fachhandel verrechnet.
Austausch von Digital-TV Set (Set-Top-Box oder CI-Modul)
Das Austauschmaterial kann nach erfolgter Meldung an den Kundendienst direkt entsorgt werden und muss nicht nach Landquart retourniert werden..
 
Kundenrückgaben von Set-Top-Boxen (Digital-TV Set)

Kunden müssen zuerst beim teleraetia Kundendienst schriftlich kündigen. Danach vereinbart der teleraetia Kundendienst mit dem Kunden, das komplette Digital-TV Set nach Landquart zu schicken.

Wenn Sie zur Deinstallation vom  Kunden einen Auftrag erhalten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

• Den Kunden anrufen und die Deinstallation samt Rückschub der Digital-TV Sets besprechen
• Unbedingt die Kostenfolge für den Kunden ansprechen und erklären
• Nach der Deinstallation dem Kunden die Leistung direkt verrechnen und das komplett ausgefüllte Formular 'Kundenrückgabe' nach Landquart mailen oder faxen


Neuer Ablauf für Rückschub Material Kundenretouren 

Neu kann sämtliches Material direkt entsorgt werden und muss nicht nach Landquart retourniert werden.

Wir sind aber zwingend auf Ihre Meldung der Kundenrückgaben angewiesen damit der Anschluss gekündet wird und auch eine Rückzahlung der zu viel bezahlten Abonnementsgebühren erfolgt. Meldung Kundenrückgabe von Material aus Kündigung direkt per E-Mail oder Fax an:   Info@teleraetia.ch oder per Fax 081 650 25 11

Folgende Daten müssen uns mitgeteilt werden: 

    • Name, Vorname
    • PLZ und Ort
    • Seriennummer der Karte 11700… bei Set-Top-Boxen oder 0201393… bei den Conax Modulen

Wir bitte Sie Ihre internen Mitarbeiter über diesen neuen Ablauf zu informieren.

Der Kunde wird nach erfolgter Meldung von Ihnen eine Bestätigung der Kündigung direkt von teleraetia erhalten. Die Kunden werden voraussichtlich Mitte 2018 per Post die offizielle Kündigung teleraetia per Ende 2018 erhalten. Kunden mit einer Set-Top-Box von teleraetia die kein anderes Angebot wünschen können das Material behalten um weiterhin die SRF Programme sehen zu können. Wir werden unsere Kunden nach der Abschaltung von teleraetia bitten das Material Fachgerecht zu entsorgen.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Vorgehen bei der Erledigung von Supporten

• Verrechnen Sie Servicegänge direkt dem Kunden. 


Für Ihre Fragen und Unterstützung den richtigen Ansprechpartner.

Freischaltungen der Set-Top-Box; Set-Top-Box - Austausch beim Kunden (nur während Bürozeiten - Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr +41 (0)81 650 25 10

Für Bestellungen Digital-TV Set und Kleinmaterial Swisscom Broadcast AG, teleraetia Vilanstrasse 1 7302 Landquart Fax +41 (0)81 650 25 11 oder per Mail an info@teleraetia.ch


Technische Infos zur Set-Top-Box

SW-Version Die aktuelle Version beträgt 7.04
• Falls die Set-Top-Box mehr als 60 Tage ohne Strom oder Antennensignal war, erscheint nach dem Einschalten eine Meldung 'Bitte haben Sie Geduld, die Freischaltung erfolgt innert 30 Minuten...'
• Die Set-Top-Box wählt auch für die SRG-Programme die Frequenz mit der besten Empfangsqualität
• Generell nur die 'Erstinstallation' wählen. Das ist Bedingung, damit um 04.00 Uhr im Standby Betrieb aktuelle Daten aus dem Stream geholt werden können. Sie startet mit der Sprachwahl. Erzwungen wird sie durch das Erstellen der Werkseinstellungen im Set Up Menü. Bei dieser Suchart werden noch weiter wichtige Einstellungen gespeichert, die benötigt werden.

Smartcard - Status

•'Die Smardcard ist nicht registriert' Die Smartcard hat kein 'Pairing' erhalten und kann keine Produktfreischaltungen erhalten. Bei teleraetia eine Freischaltung verlangen. Tel. Nr. 081 650 29 29 .
•'Die Smartcard wurde entfernt' Ist die Smartcard richtig eingesteckt? Wenn ja ist evtl. die Set-Top-Box defekt. Bitte Set-Top-Box komplett tauschen. •'Die Smartcard wurde nicht korrekt eingesteckt' Ist die Smartcard richtig eingesteckt? Wenn ja ist evtl. die Set-Top-Box defekt. Bitte Set-Top-Box komplett tauschen.
•'Smartcard ist für diese Set-Top-Box nicht registriert' Ist normal für Set-Top-Boxen die schon einmal installiert waren und aus der Quarantäne kommen. Freischaltung verlangen.
•'Smartcard ist abgelaufen' Falls nach dem Einschalten die Freischaltung nicht nach 20 Minuten erfolgt, bei teleraetia eine Freischaltung verlangen. Tel. Nr. 081 650 29 23 .

Freischaltung bei Ferienwohnungen

• Falls die Set-Top-Box mehr als 60 Tage ohne Strom oder Antennensignal ist, 'verliert' sie die Freischaltung. Nach dem Einschalten wird sie innerhalb von max. 20 Minuten automatisch wieder freigeschaltet.

Fernbedienung, Tastenkombinationen

• Kanal 21 Programmierung (Tunerausgang) - 2 mal Taste rot, sobald die Set-Top-Box am Strom ist.
• 5V- Antennenspeisung einschalten - 2 mal Taste grün, sobald die Set-Top-Box am Strom ist.
• PIN löschen - Taste Menu drücken - das PIN-Eingabefeld wird sichtbar; dann die Tasten Menu, Menu, grün, blau.