teleraetia wird per Ende 2018 eingestellt

Mit dem teleraetia-Abonnement nutzen rund 5500 Privatkunden - davon rund 2800 Zweit- und Ferienwohnungsbesitzer - und 150 Geschäftskunden ein bis anhin bewährtes Angebot. Die Technologie (DVB-T), mit welcher teleraetia betrieben wird, entspricht jedoch nicht mehr den heutigen Kundenbedürfnissen. Grosse Sendervielfalt, hochauflösendes und zeitversetztes Fernsehen sowie Aufnahmen sind nur mit modernen Angeboten wie IP-TV oder Satellitenfernsehen möglich. Diese erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, was anhand der stark rückläufigen Abonnementszahlen von teleraetia deutlich erkennbar ist. Dieser Umstand führt dazu, dass teleraetia nicht mehr rentabel betrieben werden kann, der Betrieb von teleraetia wird somit bis spätestens Ende 2018 eingestellt.

Alle teleraetia Verträge werden unter Einhaltung der vorgesehenen Frist spätestens auf 31.12.2018 aufgelöst.

Die Medienmitteilung wurde am 15. Juni 2017 publiziert und die Kunden von teleraetia haben per Post ein persönliches Schreiben erhalten.

Für die Beratung und Begleitung der Kunden bis zur Abschaltung von teleraetia Ende 2018 stehen die folgenden Stellen zur Verfügung:

> Privatkunden von teleraetia, die sich für das Swisscom-TV Angebot interessieren und von einem
    Wechselangebot profitieren möchten: Kostenlose Swisscom Hotline 0800 300 321

> Ebenfalls bieten die bestehenden Fachpartner von teleraetia im Kanton Graubünden Beratung
   und Wechselangebote an. Infos und eine Liste der regionalen Fachpartner unter www.teleraetia.ch
   unter unsere Fachpartner.


> Hilfe und Support in administrativen Belangen, bei Rückfragen zu teleraetia-Vertrag, Kündigung oder Rücksendung Material:
   S
wisscom Broadcast AG, teleraetia, Vilanstrasse 1, 7302 Landquart
   Telefon +41 (0)81 650 25 10
   
(Bürozeiten Mo. bis Fr. von 8:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 17:00 Uhr)
   
info@teleraetia.ch, www.teleraetia.ch